Veranstaltungen

Maibaumaufstellen 2018

Bei tollem sonnigem Wetter konnten wir in diesem Jahr am 5.5.2018 den Maibaum traditionell aufbauen. Um 17 Uhr ging es los. Der Spielmannszug hat uns wieder mal musikalisch unterstützt, während wir den Maibaum aufgestellt haben. Danach haben sie auf dem Hof Mencke noch für musikalische Unterhaltung gesorgt. Bei Sonnenschein konnten dann Wurst und Waffeln, mit einem kühlen Getränk verzehrt werden.

Es war auch dieses Jahr eine tolle Veranstaltung und wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr.

Tannenbaumschreddern 2018

Auch dieses Jahr hat die Jugendfeuerwehr traditionell das Tannenbaumschreddern ausgerichtet. Dazu sind sie morgens, mit Unterstützung von aktiven Feuerwehrmitgliedern und 3 Treckern, durch ganz Asendorf gegangen und haben die Tannenbäume eingesammelt.

Ab 15 Uhr wurde dann für die Asendorfer Bürger Wurst, Punsch und frisch gebackene Waffeln von den Jugendlichen angeboten. Das Schreddern der Tannbäume konnte man sich am gemütlichen Lagerfeuer anschauen.

Uns hat es sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Maibaumabbau 2017

Am 6.10.2017 hat traditionell die Feuerwehr wieder den Maibaum abgebaut.

Viele Familien und Kinder haben sich um 19 Uhr mit Laternen in der Dorfmitte, beim Maibaum, zusammengefunden, um sich das Spektakel anzuschauen und anschließend Laterne zu laufen.

Der Asendorfer Spielmannszug hat während des Abbaus für Musik gesorgt und den Laternenumzug musikalisch begleitet. Damit alle heil durch die Straßen kommen, hat die Feuerwehr abgesperrt und den Umzug gesichert. Anschließend gab es in der Grillhütte am Dorfgemeinschaftshaus noch gegrillte Würstchen und warmen Punsch, womit man den Abend gemütlich ausklingen lassen konnte.

Volksfeststimmung beim Maibaumevent der FF Asendorf

Das kalte schlechte Wetter der Vorwoche war an diesem 1. Mai-Sonntag zum Glück verflogen, so daß wir um 11.00 Uhr zum traditionellen Maibaumaufstellen bei sonnigem Wetter starten konnten.

Erstmalig mit musikalischer Untermalung des Niedersachsenliedes wurde der Maibaum in die Höhe gezogen und fixiert. Die neuen Flätterbänder der Krone wurden in einem Vorbereitungsdienst am Samstag geschmückt.

Die erstmalige Nutzung des Tresens mit Bierbänken erwies sich als gute Variante für den Ausschank. Die Jungendfeuerwehr backte und verkaufte wieder die leckeren Waffeln und zahlreiche Besucher erschienen zum Frühschoppen mit Klönsnack. Am Grill bewältigten Olaf und Florian souverän den Ansturm.

Die leckere Maibowle von Kerstin war wieder stark nachgefragt. Die letzten Gäste gingen um 21.30 Uhr.

Dank an alle Besucher fürs Kommen und allen KameradInnen für den gezeigten Einsatz.

Die Freiwillige Feuerwehr Asendorf präsentierte sich wieder gut und und machte mit der Löscheimerkampagne auf Ihre Arbeit und die Nachwuchssorgen aufmerksam.

24. Mannschaftspreisskat mit Einzelwertung der Freiwilligen Feuerwehr Asendorf

Die 24. Auflage des traditionellen Mannschaftspreisskats unserer Wehr war wieder gut besucht. 17 Mannschaften mit 67 Skatspielern kämpften am 18.3.2016 um den Wanderpokal für die beste Mannschaft und um Fleischpreise in der Einzelwertung.

Neu dabei waren dieses Jahr die Skatfreunde vom SV Wistedt und die Skatfreunde von TOM TOM`s Hütte aus Winsen / Stelle. Leider konnten Stammgäste wie TVA – Fußball und FF Vierhöfen wg. Grippe etc. dieses Jahr nicht teilnehmen.

Einzeln angereiste Skatfreunde wurden vom Spielleiter und Organisator Niels Lehmann zu einer Mannschaft „Die Nachrücker“ zusammengefasst. um alle skatbegeisterten Skatbrüder und Schwestern an unserem Skatturnier teilhaben zu lassen.

An das neue Aufschreibe- und Abrechnungssystem hatten sich dann auch alle gewöhnt und es wurden zwei Serien konzentriert, aber mit der notwendigen Gelassenheit und Geselligkeit gespielt.

Für Getränke und Imbiss (die berühmte Pferdewurst von Schulenburg) war gesorgt und das Tresen-Team aus unserer Wehr und Eltern der Jugendfeuerwehr sorgte für Nachschub. Unsere Service-Damen Melanie und Saskia und auch Kevin brachten die gewünschten Getränke an die Tische.

Den Wanderpokal in der Mannschaftswertung gewannen die Skatspieler der 2. Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Asendorf mit 6.602 Punkten. Die Podestplätze teilten sich wieder die FF Hoopte (H2O) mit 6.599 Punkten und die Tauchsportfreunde vom MTV Bispingen mit 6.583 Punkten. Alle Mannschaften bis Platz 14 nahmen die Präsente in Empfang.

Für die Einzelwertung wurden tolle Fleischpreise ausgelobt und es holte sich den 1. Platz G. Voß vom MTV Bispingen , mit 2.047 Punkten. Rene Pluqueet von FF Asendorf II erkämpfte den 2. Platz mit 1.950 Punkten vor Jan Strauch von TVA-Asendorf Tennis mit 1.935.

Allen Platzierten und Teilnehmern

Herzlichen Glückwunsch

und bis zum 25. Jubiläumspreisskat 2017

wünschen wir

Gut Blatt

Mannschaftspokal-Historie

Jahr

Sieger-Mannschaft

Anzahl der Pokale

1992

TV Asendorf Fußball

1

1993

FF Asendorf

1

1994

Angelverein Vierhöfen

1

1995

FF Asendorf

2

1996

FF Harmstorf

1

1997

FF Laßrönne

1

1998

FF Vierhöfen

1

1999

FF Harmstorf

2

2000

TV Asendorf Fußball

2

2001

FF Laßrönne

2

2002

FF Vierhöfen

2

2003

FF Wesel

1

2004

FF Wesel

2

2005

FF Nindorf

1

2006

FF Laßrönne

3

 

Neue Pokalrunde

 

2007

FF Vierhöfen

1

2008

FF Laßrönne

1

2009

Schützenverein Asendorf

1

2010

Sahrendorf-Schätzendorf

1

2011

Landjugend Asendorf

1

2012

ausgefallen

 

2013

FF Laßrönne

2

2014

Landjugend Asendorf

2

2015

MTV Bispingen (Tauchen)

1

2016

FF Asendorf II

1

Viele Besucher und Großer Andrang beim Maibaumaufstellen und anschließenden Volksfest

Gutes Wetter, ausgeruhte Besucher aufgrund des langen Feiertagswochenende und tolles Angebot der Gastgebenden Feuerwehr Asendorf ließen das Maibaumaufstellen mit anschließendem Klönsnack zu einem tollen Volksfest im Asendorfer Dorfleben 2015 werden.

23. Mannschaftspreisskat mit Einzelwertung der Freiwilligen Feuerwehr Asendorf

Der traditionelle Mannschaftspreisskat der FF Asendorf erfreut sich weiterhin großem Zulauf und sucht mittlerweile seinesgleichen im Raum Lüneburg - Harburg - Stade.

Am 6.3.2015 spielten 14 Mannschaften mit 68 Skatspielern an 17 Tischen um den Wanderpokal für die beste Mannschaft und um Fleischpreise in der Einzelwertung.

„Lange nicht so gut besucht, lange nicht so viele besetzte Tische“ war die einhellige Meinung der Teilnehmer und unserer ausrichtenden Wehr. Spielleiter und Ortsbrandmeister Wilhelm Kramp musste sogar einzeln angereiste Skatspieler in die Mannschaften einbauen, um alle skatbegeisterten Skatbrüder und Schwestern an unserem Skatturnier teilhaben zu lassen.

Mitorganisator und Kassenwart Niels Lehmann hatte alle Skatfreunde aus den örtlichen Vereinen und befreundeten Feuerwehren angeschrieben und die Zahl der Anmeldungen auf ein lange nicht erreichtes Niveau gebracht.

Für Getränke und Imbiss (die berühmte Pferdewurst von Schulenburg) war gesorgt und das Tresen-Team aus unserer Wehr und Eltern der Jugendfeuerwehr sorgte für Nachschub. Unsere Service-Damen Melanie und Saskia brachten die gewünschten Getränke an die Tische.

Die Auswertung erfolgte durch unseren Ehrenortsbrandmeister Horst Lübberstedt:

Den Wanderpokal in der Mannschaftswertung gewannen die Tauchsportfreunde vom MTV Bisbingen mit Lisa Mannschack, Sabine Koth, Brigitte Eggers, Dieter Mansel und Norbert Overbeck mit 3.722 Punkten. Die Podestplätze teilten sich die FF Hoopte (H2O) mit 3.297 Punkten und die Spielgemeinschaft Hinnerkstraße mit 3.282 Punkten. Alle Mannschaften bis Platz 14 nahmen die Präsente in Empfang.

Für die Einzelwertung wurden tolle Fleischpreise ausgelobt und es holte sich den 1. Platz Charles Dahlberg von den Jesteburger Skatfreunden mit 1.232 Punkten. Jörg Zander vom TV-Asendorf Fußball erkämpfte den 2. Platz mit 1.195 Punkten vor Norbert Tolzin von der FF Nindorf.

Allen Platzierten und Teilnehmern

Herzlichen Glückwunsch

und bis zum 24. Mannschaftspreisskat 2016

wünschen wir

Gut Blatt

Mannschaftspokal-Historie

Jahr

Sieger-Mannschaft

Anzahl der Pokale

1992

TV Asendorf Fußball

1

1993

FF Asendorf

1

1994

Angelverein Vierhöfen

1

1995

FF Asendorf

2

1996

FF Harmstorf

1

1997

FF Laßrönne

1

1998

FF Vierhöfen

1

1999

FF Harmstorf

2

2000

TV Asendorf Fußball

2

2001

FF Laßrönne

2

2002

FF Vierhöfen

2

2003

FF Wesel

1

2004

FF Wesel

2

2005

FF Nindorf

1

2006

FF Laßrönne

3

 

Neue Pokalrunde

 

2007

FF Vierhöfen

1

2008

FF Laßrönne

1

2009

Schützenverein Asendorf

1

2010

Sahrendorf-Schätzendorf

1

2011

Landjugend Asendorf

1

2012

ausgefallen

 

2013

FF Laßrönne

2

2014

Landjugend Asendorf

2

2015

MTV Bispingen (Tauchen)

1

Samtgemeindejugendfeuerwehrtag in Asendorf - Ein rundum gelungener Tag

(mqu) Asendorf.

Einen tollen Tag erlebten jetzt die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehren in der Samtgemeinde Hanstedt. Auf dem von der Feuerwehr Asendorf hervorragend hergerichteten Platz fanden mehrere Spiele statt, aus denen viele glückliche Sieger hervorgingen. So gewann im Ultimate Frisbee die Gruppe Wesel III gefolgt von Asendorf und Quarrendorf. Im Völkerball fanden sich die Jugendfeuerwehrleute der Gruppe Wesel II auf dem ersten Platz; Ollsen II und Wesel III belegten die Folgeplätze. Während Ollsen I die Gruppen Wesel II und Wesel III beim Spiel ohne Grenzen auf den zweiten und den dritten Platz verwiesen, konnte sich das Team aus Brackel im Elfmeterschießen behaupten.

Über den gesamten Tag verteilt fanden sich neben Kreisjugendfeuerwehrwart Detlef Schröder auch eine große Zahl von Ortsbrandmeistern der Feuerwehren in der Samtgemeinde Hanstedt sowie interessierte Zuschauer ein.

Begrüßen konnte Samtgemeindejugendfeuerwehrwart Jan Peters auch Samtgemeindebürgermeister Olaf Muus und Gemeindebrandmeister Arne Behrens, die die Jugendlichen in einer Ansprache zu den fairen Spielen und den errungenen Plätzen beglückwünschten und sich bei der Ortsfeuerwehr Asendorf für die Ausrichtung dieser Veranstaltung bedankten.

Text: Michele Quattropani (SGPW)

Fotos: Michele Quattropani (SGPW)

Platz

Mannschaft

Punkte

1

Landjugend Asendorf

3918

2

FF Asendorf 2

3183

3

TV Asendorf - Fußball

3035

4

Schützenverein Asendorf

2884

5

TV Asendorf - Tennis

2829

6

MTV Bispingen - Taucher

2812

7

FF Laßrönne

2755

8

FF Asendorf 1

2579

9

FF Tönnhausen

2453

(miq) Asendorf.

Zahlreiche Gäste konnte die Freiwillige Feuerwehr Asendorf zu ihrer jährlichen Veranstaltung, dem Verbrennen der Tannenbäume begrüßen. Nachdem die Aktiven zusammen mit der Jugendfeuerwehr die ausgedienten Tannen eingesammelt hatten, traf man sich zu Würstchen und Punsch am Dorfgemeinschaftshaus um die Bäume in gemütlicher Runde zu verbrennen.

Unterstützt durch die Jugendfeuerwehr, die für jung und alt frisch gebackene Waffeln anbot, Getränke ausschenkte und sich um die Bewirtung kümmerte, freute sich Ortsbrandmeister Kramp mit seinen Kameradinnen und Kameraden über die gelungene Veranstaltung.


Bericht: Michele Quattropani (stv. SGPW)
Bilder: Michele Quattropani (stv. SGPW)

Asendorf, Nindorf und Wesel siegen beim Samtgemeindefeuerwehrtag

Asendorf, Nindorf und Wesel siegen beim Samtgemeindefeuerwehrtag

Gelungener Auftakt zum 100-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Asendorf


(mqu) Asendorf. Mit nahezu idealen Wetterbedingungen, einem hervorragend hergerichteten Wettbewerbsplatz und bestens organisiert empfing die Freiwillige Feuerwehr Asendorf am vergangenen Sonntag die Mitglieder der Einsatzabteilungen, der Jugendfeuerwehren und zahlreiche Alters- und Ehrenkameraden aus der Samtgemeinde Hanstedt. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Asendorfer Feuerwehr hatte sich die Mannschaft um Ortsbrandmeister Wilhelm Kramp die Ausrichtung des Samtgemeinde- und des Kreisfeuerwehrtages 2013 beworben und bereits die Auftaktveranstaltung mit Bravour gemeistert.

Die fünfzehn Feuerwehren und die 10 Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Hanstedt, die zum Teil mit mehreren Gruppen angetreten waren, nutzten im Rahmen der Wettbewerbe die Gelegenheit ihre Kenntnisse und ihre Schnelligkeit unter Beweis zu stellen.

Ein besonderes Ergebnis konnte die mit stattlichen 4 Gruppen vertretene Jugendfeuerwehr aus Wesel erzielen. So belegten die mehr als wettbewerbserprobten Mädchen und Jungen die Plätze 1 bis 4 und verwiesen alle anderen Gruppen auf die hinteren Plätze. In der Wertungsgruppe 1 siegten die Gastgeber aus Asendorf vor den Teilnehmern aus Evendorf und Hanstedt I. Während die Feuerwehr aus Nindorf am Walde in der Wertungsgruppe 2 sowohl den ersten, als auch den zweiten Platz belegte, freuten sich die Mitglieder der Schierhorner Einsatzabteilung über ihren dritten Platz. Bei den historischen Wettbewerben wurde die Gruppe der Feuerwehr Marxen von Brackel II (Platz 1) und Brackel I (Platz 2) auf den dritten Platz verwiesen.

Die weiterhin ausgegebenen Wanderpokale zieren nun ein Jahr die Räume der Feuerwehren aus Asendorf und Nindorf am Walde. Den von Gemeindebrandmeister Klaus Stöckmann frisch gestifteten Pokal für den besten Zeittakt konnten bis zum nächsten Samtgemeindefeuerwehrtag ebenfalls die Teilnehmer aus Schierhorn mit nach Hause nehmen.

In Ihren Grußworten lobten die Ehrengäste, darunter Samtgemeindebürgermeister Olaf Muus und der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreis Harburg e.V. Volker Bellmann den fairen Wettbewerb und hoben die Zusammengehörigkeit der Feuerwehren hervor. „Gerade in den vergangenen Tagen, in denen tausende von freiwilligen Helfern bei den Hochwassereinsätzen eingebunden sind, ist die Wichtigkeit der Feuerwehren in besonderem Maße erkennbar“ so Olaf Muus in seiner Ansprache.

Mit einem großen Applaus für die überaus gelungene Veranstaltung bedankten sich die vielen Teilnehmer und die Gäste bei den Gastgebern aus Asendorf, die nun dem Kreisfeuerwehrtag 2013 entgegenfiebern, der vom 24. bis 25. August stattfindet.



Bericht: Michele Quattropani (stv. SGPW)

Impressum | Datenschutz | Haftungsauschluss | Kontakt | © FF Asendorf 2015